Story
Regeln
Hintergründe
Alles Wichtige, was es über SOFIA, JAMBOL & BURGAS zu erfahren gibt, wurde euch hier zusammengetragen und aufgeschrieben. Es soll euch eine Vorstellung, davon vermitteln, wie es im Moment, in Bulgarien, aussieht.
Gruppierungen
In unserer Welt kommt es immer wieder dazu, dass sich EINZELNE GRUPPEN heraus kristallisieren und gesondert in den Vordergrund treten. Jene, haben hier ihren Platz und ihre Beschreibungen gefunden.
Navigation
Timeline
Wir haben uns dazu entschlossen, euch eine Timeline zur Verfügung zu stellen. So habt ihr die Möglichkeit zu sehen, wann eure Rasse die ersten Schritte getan hat. Bitte haltet euch daran und erschafft nicht plötzlich JAHRTAUSENDEALTE VAMPIRE oder ENGEL, die älter als 300.000 Jahre sind.
Das erste leben
PHOINIX Die Feuervögel gelten als erste Wesen, die die Welt durchschritten, bzw. überflogen haben. Die Erde selbst gebar sie aus ihrem Inneren, wo sich ein Lebensfunke entzündete und so den Ersten aus Flammen und Glut erschuf, dazu gemacht, die Welt zu schützen.
Vor 500 000 jahren
DRACHEN Der genaue Zeitpunkt, an dem die ersten Drachen aufgetaucht sind, kann heute nicht mehr bestimmt werden. Fakt ist jedoch, dass sie von sich selbst sagen, schon seit 500.000 Jahren über die Erde zu wandeln.
Vor 300 000 jahren
ENGEL Sie tauchten ca. 200.000 Jahre nach den Drachen auf. Schon damals waren sie mächtige Wesen, die nach kurzer Zeit versuchten, die Macht an sich zu reißen. Das Glück war ihnen damals nicht hold, sie wurden dazu verdammt, ihr Leben zu größten Teilen im Abseits zu verbringen.
Vor 200 000 jahren
MENSCHEN & WERWÖLFE Die Geister streiten sich noch heute darüber, wann der erste Mensch wirklich entstanden ist. Hier ist er vor rund 200.000 Jahren das erste mal aufgetaucht. Unscheinbar und schlecht ausgestattet, hat er es trotzdem vollbracht, eine der erfolgreichsten Arten zu werden. Da auch der Werwolf ein Mensch ist, wenn auch mit einer unheilbaren Krankheit, können wir ihn hier mit einordnen. HEXEN Neben dem Menschen tauchten auch die Hexen auf. Mit viel Raffinesse und Magie, konnten sie sich recht schnell etablieren und zu einer mächtigen Rasse heranwachsen. Durch ihr Aussehen und ihr auftreten, konnten sie sich bestens tarnen und so unter den Menschen leben.
Vor 100 000 jahren
ELBEN Die Rasse der Elben entwickelte sich aus den Menschen. Wie und warum es dazu kam, konnte nicht geklärt werden. Fakt ist jedoch, dass man sie gerne als Übermenschen bezeichnen kann, quasi eine verbesserte Version. In frühen Tagen lebten sich noch zusammen mit der Menschheit, bis sie irgendwann begannen ihre eigenen Wege zu gehen und sich von ihnen abzuspalten. Es ist durchaus möglich, dass sich Elben schon viel früher entwickelt haben, jedoch gibt es darüber keinen Nachweis. FEEN Neben den Elben tauchten kleine geflügelte Wesen auf, die sich vor allem in Wäldern und auf weitläufigen Wiesen ansiedelten. Durch ihre nur geringe Größe blieben sie den meisten Rassen verborgen. Feen gelten als Naturgeister, von wem genau sie abstammen oder aus was sie sich entwickelt haben, kann nicht nachvollzogen werden. Alle Studien darüber, sind bis jetzt, ohne Erfolg gekrönt gewesen.
Vor 50 000 jahren
SHAPESHIFTER Feen gaben den Tieren die Gabe, sich in Menschen zu verwandeln, ihre Sprache zu erlernen und ihre Verhaltensweise anzunehmen. Das geschah vor rund 50 000 Jahren. Seitdem haben sie sich über die ganze Welt ausgebreitet. Ihr Vorteil dabei war, dass sie selbst entscheiden konnte, was für eine tierische Gestalt sie wählen wollten.
Vor 500 jahren
VAMPIRE Es ist erst 500 Jahre her, dass Vampire auf der Bildfläche erschienen. Egal was andere Quellen berichten und uns erzählen wollen, es gibt keinen Vampir auf Erden, der eine höhere Lebensspanne hat. Es ist so oder so fraglich, ob es überhaupt einen Vampir gibt, der mehr als 200 Jahre überlebt hat. So stark wie sie gerne dargestellt werden, sind Vampire keineswegs. Ihre Art ist mit so vielen Schwächen gestraft worden, dass es für einen geübten Kämpfer nicht schwer sein sollte, sie zu töten.