Neue Antwort schreiben
Antworten zu Thema: Fragen und Probleme
Benutzername:
Please select the number: 2
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Betreff:
Ihre Nachricht:
Smilies
Nosebleed Smile Ah Hell_boy
Hungry Sweat Byebye Go
Look_down Beated Sexy_girl Beat_plaster
Spiderman Too_sad Beat_brick Adore
Beat_shot Embarrassed What Dribble
[mehr]
Beitragsoptionen:
Themen Abonnement:
Geben Sie die Art der E-Mail-Benachrichtigung und des Abonnements für dieses Thema an (nur registrierte Benutzer).




Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)

 

Themenübersicht (Neueste zuerst)
Geschrieben von Killian - 27.07.2021, 16:59
Huhu Gast(!) xDD Du musst mir nen Namen geben *rofl*

Da hast du dich verlesen. ^^ Bei Layos (und ich gehe davon aus, dass du ihn meinst) gibt es keine Rassenunterschiede wenn es um die Behandlung und Ausbildung seiner 'Kinder' geht. Jeder wird nach seinen Fähigkeiten und Möglichkeiten ausgebildet und ausgeformt, wobei nicht vergessen werden darf, dass er sich eiskalte Krieger erschafft, die oftmals kaum bis gar nichts mehr mit Gefühlen anfangen können. Ich sag das immer gerne anbei, dass das bei der Erstellung berücksichtigt wird, weil es schon zu Missverständnissen geführt hat und dadurch auch ein "Nein" von uns kam.
Freiheiten und "Ausgang" aus der Feste gibt es, wenn sie ausgeformt wurden und er sich zu 100% sicher ist, dass sie fest hinter ihm stehen, was er sich damit sichert, dass sie als Kinder zu ihm kommen, um dann vollständig gebrochen zu werden.
Wenn man sich die Hölle auf Erden vorstellen möchte, dann ist man bei Layos genau richtig.
Eine Durchnummerierung oder ähnliches gibt es bei ihm nicht. So etwas gibt es nur in der Arena, wo die Gefangenen eine Nummer tragen und damit angesprochen werden. Seine Feste hat nichts mit einem Gefangenenlager zu tun. Er züchtet sich Krieger heran und hat in 200.000 Jahren damit eine Armee erschaffen, die unüberschaubar für Außenstehende ist und das  rein zu seinem eigenen Schutz.

Ich hoffe, man versteht was ich meine. Mein Kopf ist noch ein wenig schwammig von der Nachtschicht und am Tage schlafen. ^^

Ganz wunderherrliche Grüße Liv samt Becci <3
Geschrieben von - 27.07.2021, 12:44
Heyo!

Weil wir es gerade im Discord hatten:

Wenn ich das ja richtig gelesen habe, werden die Krieger der Fremdrassen ja mehr... wie Sklaven gehandhabt. Sie werden ja nur zum Zweck des Kampfes und so gehalten und Freiheiten gibt es auch nicht wirklich. Werden die dann auch so... enthumanisiert? so wie es im dritten Reich im KZ war, dass sie nur Nummern haben am Körper haben? Man kann sie leicht unterscheiden und muss sich nicht x-tausend Namen merken
Geschrieben von Drakaes - 11.07.2021, 19:37
Ahhhh das hilft natürlich enorm weiter und bringt besseres Licht ins Dunkle! Aber da bin ich erleichtert, denn es ist also quasi genau so gedacht, wie ich es jetzt als Erstes aufgenommen und gelesen habe.

Danke dir! Beauty
Geschrieben von Killian - 11.07.2021, 19:26
Huhuchen <3

Ich geb zu, dass es wirklich ungünstig  formuliert wurde und mich selbst erst einmal zum Grübeln gebracht hat xDD (packt das gleich mal auf ihre Liste, um es umzuformulieren). Sie können in sich selbst Feuer entstehen lassen und dabei ihre Körpertemperatur erhöhen - sie machen aus Hitze Feuer und beziehen damit ihre Kraft aus sich selbst. Ansonsten können sie aber auch jegliche Art von Hitze/Flamme nutzen um damit zu 'spielen'. Sie sind nur an ihre Energiereserven gebunden, die sich schnell aufbrauchen.

Und mir fällt damit auch ein, was ich gestern vergessen habe einzubauen - eine Übersicht für Hexen und Engel, in denen man sehen kann, wie lange sie brauchen um ihre Kräfte auszuformen (kommt nachher dann noch), aber was du davon an Wissen brauchst ist, dass seine Kräfte ab einem Alter von 3.000 Jahren stetig angestiegen sind und er dadurch immer mächtiger wurde (wenn er seine Fähigkeiten trainiert hat, wovon ich grad ausgehe xDDD)

Zitat:
Feuerelementar

Ein Feuerelement benötigt ca. 3.000 Jahre um ihre Fähigkeiten vollständig auszubauen. Hierbei kommt hinzu, wie begabt die Hexe ist, der diese Fähigkeiten gegeben wurden. Je besser ihr Stammbaum und je besser ihre Fingerfertigkeit, umso schneller wird sich ihre Magie festigen und perfektionieren.

!!! Ein Feuerelement wird nie an die Fähigkeiten eines Seraph heranreichen und jenem grundsätzlich unterlegen sein.

Zitat:Es kommt immer wieder die Frage auf, wie viel Macht oder Magie eine Hexe oder ein Engel besitzen, dabei ist uns aufgefallen, dass der Gedanke vorherrscht, dass die Fähigkeiten vollständig ausgebildet vorausgesetzt werden, die die jeweiligen Rassen haben. Das mag in Film/Fernsehen und Büchern oftmals so sein, bei uns müssen die Rassen ihre Gabe jedoch erlernen ausbauen und trainieren. Ebenso wollen wir hier ein Gleichgewicht schaffen, dass voraussetzt das ein 100 Jahre alter Engel keine Chance gegen einen 100.000 Jahre alten Engel hat. Ebenso ist das Alter ohne Training unbedeutend, sprich, jemand der seine Gabe niemals genutzt hat, wird sie auch nicht beherrschen, wenn er versucht sie zum Einsatz zu bringen.
Bei beiden Rassen gibt es eine Phase in der sie Kraft durch Training erreichen und eine weitere Phase, in der ihre Macht  mit dem Alter anwächst.

Ganz wunderherrliche Grüße Liv <3
Geschrieben von Drakaes - 11.07.2021, 19:03
Hallöchen!

Ich sitze gerade an Drakaes Fähigkeiten und bin hierbei darüber gestolpert und bin mir jetzt nicht sicher, was hinsichtlich Feuerelementen denn nun zutrifft:

Zitat:[...] Elementare können ihre Kräfte nämlich nur benutzen, wenn ihr Element auch vorhanden ist. [...]

Zitat:[...] Sie können Hitze erzeugen und somit Feuer entstehen lassen. [...]

Was trifft nun zu? Muss Feuer bereits existieren damit sie es beherrschen und manipulieren können oder können sie es selbst entstehen lassen?

LG Confuse
Geschrieben von Ellie - 11.06.2021, 11:49
Das hilft ziemlich, ziemlich viel ihr beiden <3
Dann hab ich jetzt einen groben Überblick über Jax Schüler ^^

Viiiiielen Dank *plüsch*
Geschrieben von Veena - 11.06.2021, 11:40
Wuhu Livi,

Also die Fähigkeiten setzen sich bei Hexen eigentlich wie folgt zusammen:
Zum einen welches Element sie beherrscht, wie begabt sie ist, wie ihr Stammbaum ist und wie viel Training sie aufweisen kann.

Mal so grob am Wasser- und Feuerelementar:
Ein Wasserelementar braucht ca. 1000 Jahre um seine Fähigkeiten zu vollständig auszubauen, während ein Feuerelementar knapp 3000 Jahre braucht.
Das Ganze kann man sich wie eine Art erfühlen des Elements vorstellen. Es fängt zum Beispiel damit an das man Wasser im Boden spürt, ein Glas Wasser in Schwingung bringen kann, etc.

Dazu kommt halt noch der Stammbaum, sind die Eltern mächtige Hexen, dann wird aus dem Kind auch eine stärkere Hexe. Sind sie eher schwächere Hexen, kann aus dem Nachkommen auch keine starke Hexe werden.

Genau so ist es mit dem Talent. Manche lernen einfach schneller, als Andere.

Ich würde sagen, wenn deine Hexe ein Wasserelement ist, kann sie mit 300 Jahren schon mehr als ein Feuerelement mit 300 Jahren, aber bis man die 1000 erreicht hat ist das eben noch ein ganzer Schritt. Und es ist wie mit allem, üben, üben, üben macht einen besser.
Wenn sie z. B. die ganze Zeit Heilmagie mit dem Wasser gelernt hat, dann kann sie das vermutlich schon besser, aber wenn sie dafür keine Kampfmechaniken gelernt hat, dann wird sie sich mit dem Wasser wohl nicht verteidigen können.

Dem zur Folge kann man das nicht wirklich pauschalisieren.

Ich hoffe das hat dir alles etwas klarer gemacht, wenn du noch Fragen hast, dann melde dich gerne.

Ganz liebe Grüße
Becci und Liv  Adore
Geschrieben von Ellie - 10.06.2021, 19:03
Heyhey:)
Nuuur zur Sicherheit, bevor ich irgendwas falsches schreibe...

Ich glaube mich an irgendne Charaktervorstellung zu erinnern, wo es hieß, dass es Hexen von ihren Fähigkeiten her eigentlich erst mit 2000 Jahren + so richtig draufhaben.
Dementsprechend: Wie kann ich mir ne Babyhexe ca. 300 Jahre alt von ihren Kräften her so vorstellen? Also klar, ist von Hexe zu Hexe verschieden, aber die können schon ... irgendwas? Es ist nicht so, als hätten sie überhaupt gar keine Kontrolle über ihre Magie?

*Kekse dalass*
Geschrieben von Killian - 02.05.2021, 07:56
Huhu liebes Pichen <3

Das ist aber schade, dass du uns verlässt. Und natürlich kannst du wiederkommen, wann immer du möchtest, wir würden uns sehr darüber freuen. Bleib schön gesund und lass dich nicht ärgern Sonnenschein.  Adore

Ganz liebe Grüße Liv samt Becci und Jani ♥
Geschrieben von Grace - 01.05.2021, 22:30
Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass ich mit meinem Anliegen hier richtig gelandet bin.
Nach langer Überlegung bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ich Grace gerne löschen lassen möchte und damit auch das Forum verlassen werde.
Die Gründe dafür sind zum einen, dass ich mich mit ihr hier nicht so ganz wohl gefühlt habe. Sie hat sich nicht so schön einfügen lassen, wie ich es mir erhofft habe - was aber nicht schlimm und zum großen Teil auch meine Schuld ist, weil ich mich nicht so sehr dahinter gefuchst habe wie ich es hätte tun sollen. Mir fehlte einfach eine Idee für den Charakter und ich weiß nicht, wo ich sie am Ende sehen möchte.
Manchmal ist das so und wer weiß, vielleicht kommt sie noch einmal wieder - wenn sie denn darf - und dann startet sie richtig durch.

Bis dahin wünsche ich euch alles Liebe.
Ich habe das Forum und die Leute dahinter sehr gemocht und ich mich wirklich sehr wohl gefühlt. Nur passt es derzeit leider weder für mich noch für meine Gracie.

Liebste Grüße
Pi ♥
Dieses Thema hat mehr als 10 Antworten. Ganzes Thema lesen.