Day
» I heard my voice inside «
| Einem optimistisch in die Zukunft sehendem Teenager wurde alles genommen: nicht nur sein sicheres Zuhause, sondern auch seine Identität. Seine ersten Erfahrungen waren die Enthauptung seiner Freundin, seine eigene Sprach- und Hilflosigkeit sowie die Flucht aus allem, was ihm vertraut und sicher war. Day floh aus gutem Grund vor den Engeln und nur wenige Monate lang schlug er sich mit seinen Eltern durch, bis er von ihnen getrennt wurde und auf sich allein gestellt weitermachen musste. Unglaubliche drei Jahre hielt er durch: der Schlag, der ihn fällte, kam von hinten. Nun ist auch er in der Arena in Sofia gelandet, wo die Engel ihn zum Spaß in einen Vampiren verwandeln ließen, der nun auf seine Ausbildung zum Arena-Kämpfer wartet. Wenn er ihnen da mal nicht die Vorstellungen versauen wird: Day denkt gar nicht daran es zu einem ersten Kampf kommen zu lassen, sondern will sich bereits vorher das Herz pfählen lassen, den Kopf abschlagen, ins Sonnenlicht treten … welche Möglichkeiten es da auch geben wird, eine passende für ihn wird sich schon finden lassen.



Steckbriefeinsicht nur für Mitglieder
» Also ab zur Anmeldung, um mitmischen zu können «


like physics
» Don't care for the critics «
vital signs
» Drawing my battle lines «
Dabei seit: 20.03.2021 Letzte Anwesenheit: 03.05.2021, 17:15 Posts: 11 Themen: 2 Avatar: Ben Bowers
bennet